Persönliche Wunderberichte

Von inoperablem Kehlkopfkrebs völlig geheilt- Nachbar von Parkinson-Symptomen befreit!

11. September 2014

Anfang März bekam ein Kunde von uns die Nachricht “wir können ihre Schmerzen lindern aber den Kehlkopfkrebs nicht heilen- er ist operativ nicht entfernbar, sie werden ersticken!”.

In einem Sonntagsgottesdienst legten wir einen Schal in den Korb mit den Heilungstüchern und machten nachmittags einen Besuch bei dem krebskranken Mann. Wir überzeugten ihn von der Heilungskraft, die in dem Tuch gespeichert ist. Er legte sich das Tuch um den Hals und sofort spürte er Linderung. Tage später berichtete er, dass er nur noch eine Tablette brauche. Heute ist er soweit genesen und genießt seinen lang ersehnten Urlaub auf Teneriffa, in 3 Wochen darf er wieder arbeiten- völlig geheilt!

Sein Nachbar sah diesen Heilungserfolg, er hatte Parkinson. Er legte sich den gleichen Schal um den Hals, 10 Tage lang. Seine Bewegungseinschränkung ist völlig weg! Er ist geheilt!!

R.+B.

Folge uns

Haben Sie auch ein Wunder erlebt?

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns davon berichten. Ihr Zeugnis wird für andere wieder eine Ermutigung sein. 

14 + 7 =