Persönliche Wunderberichte

Kleiner Junge wacht aus Koma auf und sein Gesundheitszustand verbessert sich

6. Dezember 2018

Ihr Lieben,

 

ich hatte mich im Gottesdienst im Gebet für den kleinen Mirco eingesetzt, der seit über 2 Monaten (19.09.18) im Koma liegt. Er ist der Sohn einer Freundin in Namibia und liegt im Krankenhaus – er hatte aufgrund eines Sturzes aus dem Bett Gehirnblutungen bekommen.

Am 30.11.18 habe ich die Nachricht bekommen, dass Mirco nun die Augen groß aufmachen, weinen und einen Arm heben kann. Da ist ein großes Wunder passiert.

 

Auch die kleine Tochter meiner Freundin hat nun keine Schmerzen mehr. Sie hatte lange Zeit Schmerzen in der Hüfte und am Bein und hinkte deswegen stark.

 

Für alles sei Jesus Dank.

Liebe Grüße an alle.

U.

Folge uns

Haben Sie auch ein Wunder erlebt?

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns davon berichten. Ihr Zeugnis wird für andere wieder eine Ermutigung sein. 

8 + 14 =