Beitrag

Einblick in die Glaubenstaufe bei Glory Life

1. Mai 2021

Die Anzahl der Täuflinge bei Glory Life hat sich während der Corona-Zeit deutlich erhöht im Vergleich zu den Vorjahren – darunter waren einige, die gerade in der Lockdown-Zeit zu Jesus gekommen sind, während sie unseren Livestream gesehen haben.

Voraussetzung für die Taufe ist von der Bibel her der persönliche Glaube an Jesus und sein Erlösungswerk mit „Umkehr“ vom alten Leben ohne Jesus, d.h. in Sünde und unter dem Geist der Welt.

Durch die Taufe versiegeln wir unsere persönliche Glaubensentscheidung für Jesus, wobei nicht die Taufe, sondern der Glaube heilsentscheidend ist. Man könnte es auch so sagen: Mit der Taufe bezeugen vor der sichtbaren und unsichtbaren Welt, dass wir zu Jesus gehören. Die Taufe ist letztendlich auch eine bildliche Nachvollziehung dessen, was man in der Errettung erlebt hat (Tod des alten Lebens, Waschung von den Sünden etc.) und dient als Startpunkt für unser Leben der Nachfolge.

Direkt vor dem Taufvorgang erhält der Täufling bei Glory Life einen Bibelvers als Zuspruch für sein geistliches Leben, an den er sich immer wieder zurückerinnern und auf den er jederzeit zurückgreifen kann. Direkt nach der Taufe wird der Täufling noch vom Pastor und anderen Leitern von Glory Life persönlich gesegnet, und erhält weitere prophetische Zusprüche.

Und wie geht es dann nach der Taufe weiter vorwärts in der Nachfolge Jesu? Einfach durch persönliche Gemeinschaft mit Gott (in Lobpreis und Gebet etc.), mit seinem Wort und mit den Geschwistern in der Gemeinde, in die Gott jeden Einzelnen gestellt hat. Ebenso strecken wir uns immer weiter danach aus, Ihm zu dienen und unsere Berufung in Ihm mehr und mehr zu erkennen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass man in Jesus hineingetauft wird, und das heißt immer auch in seinen Leib. Ohne sich verbindlich einer Gemeinde zuzuordnen macht die Taufe also keinen Sinn. Diese Gemeinde muss aber nicht zwangsläufig Glory Life sein. Daher taufen wir öfters auch Leute, die in andere Gemeinden gehen, wenn dort z. B. keine Taufe angeboten wird.

Wer sich taufen lassen möchte, kann sich das blaue Formular zur Taufanmeldung an unserem Infotisch besorgen.

Für gläubige Eltern von Säuglingen oder Kleinkindern bieten wir Kindersegnungen an.