Wundernews

Berichte vom Herrlichkeits- und Wundergottesdienst Osterburken 25.11.23

23. Januar 2024

Eine Frau hatte seit 5 Jahren ein Hüftproblem und musste seit einem Jahr mit einer Krücke gehen, nach dem Gebet hat sie ihre Krücke abgelegt und braucht diese nicht mehr.

Eine Frau hatte seit 9 Jahren Gallensteine und Schmerzen, die Schmerzen waren am Freitag so stark, dass sie sogar im Krankenhaus war. Nach dem Gebet sind die Schmerzen komplett gewichen, sie war sehr erstaunt und überrascht.

Zwei Frauen konnten ziemlich schlecht hören, aber nach dem Gebet hörten sie wieder gut.

Eine Frau hatte seit 2 Jahren ein eigroßes Gewächs auf der Blase, nach Gebet ging sie auf die Toilette um es zu prüfen und stellte fest, dass es verschwunden war.

Während des Gebets spürte eine Frau mit einem Knoten im Hals ein sanftes Kribbeln und bemerkte, dass sich der Knoten zu verkleinern begann.

Eine Frau hatte eine Geschwulst am Hals, welche ihr Schmerzen bereitete, wenn sie ihren Kopf bewegte. Nach Gebet ist die Geschwulst geschrumpft und die Schmerzen sind verschwunden, so dass sie ihren Kopf wieder frei drehen kann.

Eine Frau erlebte Heilung von einem schmerzenden Hammerzeh.

Ein Mann hatte nach zwei Schlaganfällen Schwierigkeiten, seinen linken Arm zu heben. Nachdem Pastor Georg für ihn gebetet hatte, konnte er seinen Arm plötzlich wieder heben und frei bewegen!

Eine Frau erlebte beim Herrlichkeits- und Wundergottesdienst keine Heilung. Doch am nächsten Tag bemerkte sie, dass ihre schmerzhaften und geschwollenen Knie plötzlich wieder gesund waren. Die Schwellung und die Schmerzen verschwanden komplett.

Für eine andere Frau betete Pastorin Irina. Sie wurde vor drei Jahren am Bauch wegen eines Leistenbruchs operiert und hatte seitdem ständige Schmerzen. Sie konnte aufgrund der Schmerzen nicht auf der rechten Seite schlafen. Als sie dann abends nach Hause kam und ins Bett ging, schlief sie die ganze Nacht durch. Am nächsten Morgen bemerkte sie, dass sie keine Schmerzen mehr hatte.

Folge uns

Haben Sie auch ein Wunder erlebt?

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns davon berichten. Ihr Zeugnis wird für andere wieder eine Ermutigung sein. 

9 + 8 =