Persönliche Wunderberichte

Wohlbehalten aus dem Kriegsgebiet ausgeflogen

23. Januar 2024

Anfang Oktober 2023 war ich mit meiner Freundin 8 Tage in Israel. Es war eine Rundreise und so besichtigten wir viele Heilige Stätten. Am 7. Oktober, wurde der Ausflug zum Toten Meer auf Grund der Kriegserklärung leider gestrichen und wir mussten im Hotel bleiben. In unserer Reisegruppe von 20 Personen machten sich Angst und Sorgen um den Heimflug breit. Viele Flüge waren gestrichen worden. Meine Freundin steht fest im Glauben und verkündete: “Morgen fliegen wir nach Hause.” Entgegen von meinen Gefühlen stimmte ich mit dieser Aussage überein und sprach es auch aus. Über WhatsApp erfuhr man von den Sorgen um einen zu Hause. Den Sonntagvormittag verbrachten wir am Swimmingpool des Hotels und hörten den Lifestream von Glorylife, in dem auch für Israel gebetet wurde. Im Hintergrund waren die Hubschrauber der israelischen Armee zu hören. Gegen 13:30 Uhr wurden wir von einem Taxi abgeholt und zum Flughafen gefahren. Gegen 18:30 Uhr saßen wir im Flugzeug und kamen wohlbehalten in Berlin an. Für manch anderen aus unserer Reisegruppe war die Heimreise extrem schwieriger. S.T.

Folge uns

Haben Sie auch ein Wunder erlebt?

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns davon berichten. Ihr Zeugnis wird für andere wieder eine Ermutigung sein. 

3 + 2 =