Persönliche Wunderberichte

Von Ekzem geheilt

11. März 2020

Im April diesen Jahres stellte ich plötzlich ein handtellergroßes Ekzem an meiner linken Hüfte fest, welches sich im Verlauf von mehr als 4 Monaten über den ganzen Rücken ausbreitete, bis hoch zu den Schultern und den Innenseiten der Arme.

Ich ließ gleich zu Beginn für mich beten und stellte mich auf die empfangene Heilung.

An einem Sonntag hatte Pastor Georg ein Wort der Erkenntnis über ein Ekzem, welches ich ebenfalls für mich in Anspruch nahm und dadurch sehr ermutigt wurde.

Das Ekzem wurde immer heftiger und hinzu kam noch ein quälender Juckreiz, der fast nicht auszuhalten war und ich mich stellenweise blutig kratzte.

Als es dann immer schlimmer wurde und der Juckreiz sich bereits auf meinen Kreislauf auswirkte, ging ich zu Pastorin Irina und ließ nochmals für mich beten. Das war genau vor drei Wochen.

Der Heilige Geist gab ihr zu erkennen, dass dies Quälgeister sind. Sie hat diese gebunden und vollständige Heilung ausgesprochen.

Zunächst wurde es noch schlimmer, doch ich ließ mich davon keineswegs beirren, weil ich im Laufe der Zeit die Strategien des Feindes entlarvt habe. Ich lobte Gott und dankte ihm unaufhörlich für meine Heilung.

Eine Woche nach dem Gebet von Pastorin Irina, kam der Wendepunkt und das Ekzem zog sich, in derselben Reihenfolge wie es ausgebrochen war, zurück.

Jetzt nach drei Wochen bin ich frei davon und das Ekzem ist komplett verschwunden.

Preist den Herrn!

Halleluja.

J.S.

Folge uns

Haben Sie auch ein Wunder erlebt?

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns davon berichten. Ihr Zeugnis wird für andere wieder eine Ermutigung sein. 

7 + 3 =