Persönliche Wunderberichte

Vom Sterbeprozess ins Leben zurück

4. November 2022

Lieber Pastor Georg, liebes Glory-Life-Team,  

ich sende Euch das Zeugnis, von dem Astrid bereits aus der Glory-Haus-Gruppe berichtete: 
Meine 87-jährige Mutter erkrankte Anfang Juni. Sie hörte auf zu essen und trinken und war nur noch im Bett. Davor war sie zweimal völlig dehydriert ins Krankenhaus für Infusionen gebracht worden. Es wurden keinerlei Erkrankung oder Viren/Infektionen festgestellt. Sie magerte auf 42 Kg ab. Meine Geschwister und ich haben eine 24-Stunden-Betreuung durch uns organisiert, da es ihr immer extrem wichtig war, zu Hause bleiben zu dürfen. Dadurch konnte ich natürlich auch kaum mehr die Veranstaltungen im Glory Life Zentrum und meine Dienste wahrnehmen. Alle Ärzte und das Palliativ-Team sagten, es handle sich noch um Tage nicht Wochen und gaben uns Informationen und Broschüren über den Sterbeprozess sowie Medikamente bis hin zu Morphiumspritzen. Natürlich wurde für sie gebetet – auch zusammen mit der Glory-Haus-Gruppe. Ich sah und hörte sie zu Gott beten, als ich bei ihr war.  
Vor ca. 10 Tagen stand meine Mutter auf, meinte, es ginge ihr so gut und war wieder “voll da”. Nun ist sie so wieder hergestellt, dass sie isst und trinkt, sich wieder bereits fast wie zuvor selbst versorgen kann und hat in diesen 10 Tagen bereits 4,5 Kg zugenommen. Unabhängig davon, wann meine Mutter zum Vater gehen wird, dass sie so ins Leben zurückkam, ist ein Wunder Gottes. Danke, Vater. Danke, Jesus. Halleluja. T.K. 

Folge uns

Haben Sie auch ein Wunder erlebt?

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns davon berichten. Ihr Zeugnis wird für andere wieder eine Ermutigung sein. 

14 + 6 =