Persönliche Wunderberichte

Schmerzen nach 10 Jahren verschwunden

21. September 2020

Vor ca. 10 Jahren bin ich auf einer nassen Stahltreppe ausgerutscht. Dabei bin ich so gefallen, dass das linke Bein außen von dem Fußknöchel bis zur Hüfte extrem gezerrt wurde. Es war eine Zerrung von Sehnen, Bändern und Muskeln, Fußgelenk, Kniegelenk und Hüftgelenk. Gott sei Dank gab es keinen Sehnenriss. Es dauerte einige Zeit, bis alles wieder soweit in Ordnung war. In den letzten Jahren kamen immer wieder Phasen, in denen das Bein, vor allem das Knie, so schmerzte, dass ich manchmal in der Nacht davon aufgewacht bin. Jetzt hatte ich eine Woche vor der Konferenz „aus heiterem Himmel“ wieder starke Schmerzen bekommen. Nach Gebet um zeitliche Rücknahme von 12 Jahren habe ich keine Schmerzen mehr gespürt und bin schon viel beweglicher.  

Folge uns

Haben Sie auch ein Wunder erlebt?

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns davon berichten. Ihr Zeugnis wird für andere wieder eine Ermutigung sein. 

3 + 13 =