Persönliche Wunderberichte

Loch im Trommelfell ohne OP übernatürlich geschlossen

10. Februar 2023

Hallo lieber Pastor Georg, 
seit vier Monaten hatte ich sehr starke Ohrenschmerzen. Daher besuchte ich einen HNO-Arzt. Nach einigen Untersuchungen sagte mir mein Arzt, dass ich einen großen Trommelfellriss/Loch mit einer starken Mittelohrentzündung habe. Zunächst musste die Entzündung mit den Medikamenten Kortison und Antibiotika behandelt werden und erst danach sollte der Trommelfellriss/Loch operiert werden. 
Ich hatte bereits für mich im Glory Life Zentrum beten lassen. Im Herzen und im Glauben wusste ich, dass ich geheilt bin und dass dies sichtbar wird. Die Schmerzen hatten allerdings nicht nachgelassen und der Trommelfellriss war auch ein großes Problem. Aus diesen Gründen und der Empfehlung des Arztes, musste ich noch ein CT machen lassen. Nach der CT-Aufnahme bekam ich gleich ein Gespräch in der Radiologischen Praxis mit einem Professor Dr.: Er meinte, das Problem müsse gründlich behandelt werden. 
Ich habe anschließend wieder einen Gesprächstermin mit meinem HNO-Arzt erhalten. Aber als ich bei meinem HNO-Arzt war, untersuchte er mich gründlich und war erstaunt; er sagte mir wiederholend, dass ich die Nase zuhalten soll und einen Luftdruck machen solle. Aber ich hatte keine Schmerzen mehr, das Loch war geheilt! Ohne Operation oder weiteren Problemen. 
Danke JESUS für die Heilung! Danke für Euere Gebete. 
Herzliche Grüße, F.R. 

Folge uns

Haben Sie auch ein Wunder erlebt?

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns davon berichten. Ihr Zeugnis wird für andere wieder eine Ermutigung sein. 

7 + 13 =