Persönliche Wunderberichte

Hammer: Bericht von Totenauferweckung durch Gloryhaus-Leiter (Arzt) im Urlaub!

4. November 2022

Wir waren im Urlaub in Frankreich an der Atlantikküste. 
Meine Schwägerin lud uns ein zu einem Gottesdienst in der kleinen reformierten Kirche ihres Wohnortes. Es waren nur 30-40 ältere Leute in diesem Gebäude.  
Unsere innere Vision ist es schon länger, dass seit Jahrhunderten begrabene Erbe der Hugenottenerweckung ins Leben zurückzurufen. Als der Pastor der reformierten Kirche über Mt 16,18 (ich werde meine Gemeinde bauen…die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen) sprach, da setzte Gott ein Zeichen in unserer Mitte: 
Eine ältere Frau brach auf ihrem Stuhl zusammen, wurde blass wie tot, hörte auf zu atmen und war Puls los. Das dauerte ca. 3 Minuten, bis ich schließlich dazu kam. Ich rief laut, ohne nach-zudenken, in die Versammlung hinein: „Ich binde den Geist des Todes in ihr und befehle dem Geist des Lebens von ihr wieder zurückzukehren.“  

Es war eine heilige Stille im Raum, niemand brach in Panik aus, niemand aktivierte den medizinischen Notruf. Der Prediger war wie gelähmt, er hatte nur aufgehört zu reden. Sofort kam bei dieser Frau ein schwacher, dann immer stärkerer Puls zurück. Ich hatte als Arzt meine Finger dort positioniert. Sie kam ins Leben zurück mit einem strahlenden Gesicht der Hoffnung, dann fing sie wieder an zu atmen!  
Als wollte Gott sagen: „Die Zeit ist da, ich werde meine Gemeinde bauen in Frankreich, und sie befreien vom Geist des Todes und der Sünde. Und ich werde den Geist des Lebens in Christus wieder in ihr freisetzen.“ Es wird in Frankreich da beginnen, wo es damals mit den Hugenotten aufgehört hat! 

M.G. 

Folge uns

Haben Sie auch ein Wunder erlebt?

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns davon berichten. Ihr Zeugnis wird für andere wieder eine Ermutigung sein. 

9 + 8 =