Persönliche Wunderberichte

Beim Träumen mit Gott wurde mein Gehör neu gestimmt

24. Mai 2023

Es geschah während des Glory-Haus-Abend. Wir wollten nach den Träumen Gottes Ausschau halten – was Er uns zeigt und was Er zu uns sprechen würde. Wir haben entsprechend gemeinsam gebetet, dass der Herr uns an diesem Abend die Augen und die Ohren öffnet. Nach einer Soaking-Zeit, in der wir viele Dinge aufgeschrieben haben und auch Bilder bekommen haben, begann ich zu sprechen und einige der Anwesenden teilten ihre Eindrücke mit. Die Gegenwart Gottes war sehr stark. Plötzlich veränderte sich etwas an meinem Gehör.
Zum Verständnis muss ich sagen, dass ich einen Hörschaden hatte, weil vor vielen Jahren einmal ein Tontechniker am Mischpult einen Ton mit maximaler Lautstärke über die Monitor-Lautsprecher ertönen lies und ich seither bestimmte Frequenzen nur verzerrt hören konnte. Nun war es so, als ob „jemand“ mein ganzes Gehör, vor allem in den höheren Tönen einfach „hochgeregelt“ hat.
Alle haben diesem Moment mitbekommen. Ich war so erstaunt, weil ich es nicht fassen konnte, was da gerade geschehen war – einfach so.
Am anderen Morgen habe ich extra einen Test mit verschiedenen Klängen und Musik gemacht.
Das Ergebnis: So gut habe ich vermutlich noch nie gehört!
Lob und Dank sei unserem Herrn. D.B.

Folge uns

Haben Sie auch ein Wunder erlebt?

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns davon berichten. Ihr Zeugnis wird für andere wieder eine Ermutigung sein. 

3 + 7 =