Persönliche Wunderberichte

Arbeitskollegin wird von Migräne geheilt

6. Dezember 2018

Eine Kollegin von mir litt schon seit Jahren unter Migräne. An einem Tag ging es ihr besonders schlecht. Während unserem Gespräch sprach der Heilige Geist zu mir: „Schau nach ob ihre Arme gleich lang sind“- und tatsächlich war ein Arm etwa 2 cm länger als der andere. Ich betete, dass sich ihre Wirbelsäule wieder ausrichten soll.

Plötzlich begann der andre Arm zu wachsen, was sie spürte und sie in einen Schock und Fassungslosigkeit versetzte. Von diesem Tag an hatte sie keine Migräne mehr.  
Daraufhin fragte sie: „Bringst du mir bei so zu beten?“ ich erklärte ihr wie sie beten soll und seitdem möchte sie mehr über Jesus wissen.
Sie ist nun eine Tochter Gottes. Danke lieber Papa ♥.

S.H.

Folge uns

Haben Sie auch ein Wunder erlebt?

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns davon berichten. Ihr Zeugnis wird für andere wieder eine Ermutigung sein. 

11 + 3 =