Persönliche Wunderberichte

Zeitversetzungswunder bei Fahrt zum Gottesdienst

31. Januar 2019

Lieber Pastor Georg, 

damit es nicht in Vergessenheit gerät, möchte ich Dir kurz das Zeitverschiebungswunder von letztem Dienstag schreiben. Meine Tochter und ich waren nach Heiligabend morgens schwer munter geworden, wollten aber 9:00h wie gewöhnlich starten zum Weihnachtsgottesdienst. Dies gelang uns zum ersten Mal einfach nicht.

Genau 9:31 Uhr sah ich beim Abfahren auf die Uhr und mir war klar, dass wir eigentlich keine Chance hatten bis 10:00 Uhr von in der Nähe von Pforzheim nach Filderstadt zu kommen. Dafür brauchen wir im Normalfall ohne Verkehrsbehinderungen ca. 40-50 Minuten.

Auf der Autobahn sagte ich zu Jesus: “Ich danke dir, dass wir irgendwie pünktlich ankommen, dir ist alles möglich und ich setze jetzt eine Zeitverschiebung von 15-20 Minuten frei!” Etwas anderes blieb uns nicht übrig, da ich nicht gern zu spät komme.

Als wir vor der Gemeinde ankamen und auch noch vor der Tür einen wunderbaren Parkplatz bekamen, sagte Johanna, dass es genau 10:00 Uhr ist!!!!!

Halleluja, Gott ist genial und Lukas 1,37 die Wahrheit! Für Gott ist kein Ding unmöglich

Liebe Grüße,

A.N.

Folge uns

Haben Sie auch ein Wunder erlebt?

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns davon berichten. Ihr Zeugnis wird für andere wieder eine Ermutigung sein. 

5 + 14 =