Persönliche Wunderberichte

Wunder im Urlaub auf Gran Canaria II

9. September 2020

Am Mittwoch hatte ich beim Schwimmen den Eindruck, zu einer Frau zu schwimmen die sehr weit im Ozean schwamm. Sie war aus der Schweiz und seit April arbeitssuchend. Ich sah in ihrem Gesicht, dass sie Neurodermitis hatte. Als ich vorsichtig danach fragt sagte sie, dass sie seit ihrem 3. Lebensmonat Neurodermitis hatte und im Januar 55 wird. Ihre Wunden sind oft offen und vor kurzem war sie bei einem Heilpraktiker, der ihr Schlangengift einspritzte. 

Wir erzählten ihr von Jesus und sie sagte, bitte bitte betet für mich. So nahmen wir sie in der Zeit zurück, brachen Generationsflüche und sie fing an zu zittern und die Kraft Gottes zu spüren. 

Sie bedankte sich unter Tränen bei Jesus und nahm ihn als ihren Retter an. 

Wir tauschten unsere Kontaktdaten aus, sie bekommt jetzt jeden Morgen meine Andachten und ich habe ihr den Glory Life TV YouTube Kanal empfohlen. 

N.F. 

Folge uns

Haben Sie auch ein Wunder erlebt?

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns davon berichten. Ihr Zeugnis wird für andere wieder eine Ermutigung sein. 

14 + 15 =