Persönliche Wunderberichte

Von Bewegungseinschränkung nach “Körperscannung” geheilt

10. November 2013

Lieber Pastor Georg
Am letzten Sonntag hattest du den Eindruck, dass jemand Schmerzen hat an der Wirbelsäule und damit verbunden auch Bewegungseinschränkungen. Da ich schon seit 4-5 Wochen zwischen dem Schulterblatt und der Wirbelsäule Schmerzen hatte und durch diesen Schmerz auch mein Oberarm und somit die

Bewegung eingeschränkt war, habe ich dieses Wort ganz bewusst für mich genommen. In dem Moment habe ich im Geist gesehen, dass mein Körper “gescannt” wurde. Beim Scannen hat es dann dort wo sich der Schmerz sich befand einen “Piepton” gegeben und nach jedem Piepton war der Schmerz an dieser bestimmten Stelle fast weg. Ich konnte den Arm wieder nach links hinten bewegen. Am Montag, als ich aufwachte, waren gar keine Schmerzen mehr vorhanden. Ich kann meinen Arm wieder ganz normal bewegen und habe auch keine Schmerzen mehr zwischen der Schulter und der Wirbelsäule sowie am linken Oberarm.
Danke Jesus.   L.O.

Folge uns

Haben Sie auch ein Wunder erlebt?

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns davon berichten. Ihr Zeugnis wird für andere wieder eine Ermutigung sein. 

15 + 11 =