Persönliche Wunderberichte

Bewegungseinschränkung in der Hand hört auf

5. Januar 2021

Im Jahr 2016 bin ich gestürzt und habe meinen Ellenbogen schlimm gebrochen.  

Ich habe sehr viel Massage/Physio gehabt aber bis Donnerstagabend war es mir nicht möglich den Arm total zu strecken und normal die Hand zu öffnen und drehen. Das Röntgenbild hat gezeigt, dass da am Knochen ein Gewächs ist und ich die Hand deshalb nicht soweit drehen kann. 

Nach dem Gebet der Wunder- Abholung (in der ersten Schulstunde über Livestream), ich war allein im Raum, habe ich das für meinen Arm getan. JETZT hat mein Mann bestätigt, dass ich meine Hand viel weiter öffnen und drehen kann als es vorher möglich war.  

Ich werde es weiter üben und aussprechen, dass alles zurück geht in die Ordnung Gottes, so wie es für dem Sturz war. 

Gott ist groß, liebevoll und wahrhaftig …. Halleluja 

S. v. S.

Folge uns

Haben Sie auch ein Wunder erlebt?

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns davon berichten. Ihr Zeugnis wird für andere wieder eine Ermutigung sein. 

3 + 6 =