Persönliche Wunderberichte

Beine werden gleich lang, Hüfte richtet sich aus – Lebensgefahr abgewendet

21. Dezember 2019

Lieber Pastor Georg,

mein Nachbar – er ist Wirt – hatte starke Rücken- und Hüftprobleme. Ich konnte für ihn beten. Ein Bein war mindestens 1,5 cm kürzer als das andere. Es kam sofort auf dieselbe Länge heraus als ich betete.

Anschließend betete ich für die Hüfte, die Kraft war sehr stark spürbar und richtete die Hüfte aus. Als ich ihn heute sah, gab er mir ein Zeichen, dass alles gut sei. Halleluja!

Er erzählte mir, dass er auch wieder für jemanden im Krankenhaus betete. Es war ziemlich kritisch und es war nicht sicher, ob derjenige überhaupt überleben würde. Kurze Zeit später wurde er aus dem Krankenhaus entlassen und er bedankte sich bei ihm für das Gebet.

Halleluja

Liebe Grüße, M.H.

PS Will mehr davon!!!!!!

Folge uns

Haben Sie auch ein Wunder erlebt?

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns davon berichten. Ihr Zeugnis wird für andere wieder eine Ermutigung sein. 

8 + 7 =